Wer sind wir?

Fachkompetente Frauen die den Gesundheitstourismus neu definieren.

Die nach 7 Jahren Entwicklungsarbeit daran gewachsen und erwachsen geworden sind. Unsere beruflichen Qualifikationen und Zusatzausbildungen ergänzen sich im Genesium-Konzept.

Wir werden Berufung, Ideale und Fachwissen in einem sozialmarktwirtschaftlich strukturierten Unternehmen mit unseren Mitarbeitern zusammen leben. Wir werden Arbeit einen Sinn geben, Raum für Kreativität und Wertschätzung schaffen für uns und unsere Mitarbeiter.

Was machen wir?

Wir schaffen den ersten innovativen Erholungspark Deutschlands.

Gesundheitstourismus ist für uns eine sinnvolle Kombination aus Urlaub, Aktivitäten und kulturellen Erlebnissen. Befundorientierte Heilbehandlungen müssen auf die Bedürfnisse und Ansprüche des Einzelnen zugeschnitten sein.

Gerade die Generation 50plus – aber eben nicht nur diese – wollen wir erreichen mit unserem Angebot, Erkrankungen des Gelenk- und Bewegungsapparates unter ganzheitlichen Gesichtspunkten zu untersuchen und Lösungen zu bieten, die sich aus Ursache und Wirkung ergeben.

Und warum?

Eine gute Behandlung ergibt sich aus dem Wissen des Therapeuten, dem Vertrauen des Patienten oder Gesundheitstouristen und der individuellen Zeitgestaltung, die der Patient oder der Gesundheitstourist gerade benötigt.

Ein Erholungspark mit ganzheitlichen Therapieangeboten bietet die Möglichkeit, die Balance von körperlichen, emotionalen und geistigen Bedürfnissen zu trainieren und wieder herzustellen.

Aktuelle Marktsituation

In Zeiten der Globalisierung, Banken- und Politikkrisen muss auch der einzelne Bürger immer schneller handeln und umdenken. Auch die Leistungsanforderungen im Beruf fordern den einzelnen Menschen mehr und mehr. Dies führt zu Überforderungen in allen Lebensbereichen. Unser noch vor 2 Jahrzehnten vorbildliches Gesundheitssystem verschlechtert sich rapide und wir können uns des Eindrucks nicht erwehren, dass der Patient immer mehr zum Kunden der Pharmaindustrie gemacht wird.
Auf individuelle Bedürfnisse der Patienten wird keine Rücksicht genommen. Mehr und mehr werden Ärzte und Therapeuten durch Verwaltungen in ihrer Behandlungsweise eingeschränkt, ganz besonders die vorgeschriebene Minutentaktung lässt eine angemessene Behandlungszeit kaum noch zu. Was der Arzt oder Therapeut durch fehlende Behandlungszeiten nicht erreichen kann, wird durch teure Medikamente mit Nebenwirkungen ergänzt.

Unser Konzept ist so einfach wie wirksam…

Gesundheitstourismus ist für uns eine sinnvolle Kombination aus personenbezogene Behandlungs-, Freizeit- und Erlebnisangebote, die individuell auf die entsprechende Diagnose des Urlaubers bzw. Patienten zugeschnitten wird. Wir ergänzen unsere individuellen Behandlungen mit natürlicher Kräuter- und Klostermedizin aus der Natur und bieten unseren Patienten oder Gesundheitsurlaubern Fürsorge, positive Erlebnisse, gesunde Luft und Nahrung.

Befundorientierte Heilbehandlungen müssen auf die Bedürfnisse und Ansprüche des Einzelnen zugeschnitten sein. Unter ganzheitlichen Gesichtspunkten werden hier die Fachgebiete Physiotherapie, Phytotherapie, Kinesiologie und Osteopathie mit der Heilkraft von Arzneikräutern zusammen gebracht. Gespräche mit Patienten aus dem Genesium Praxisbetrieb bestätigen immer wieder die Richtigkeit und Notwendigkeit unseres Vorhabens.


Unsere Philosopie

Wir, als Gründerinnen des Erholungsparks für Körper, Geist und Seele, möchten unseren Mitarbeitern zum wohlverdienten Lohn auch immaterielle Güter wie Identität, Orientierung und Sinn geben. Mitarbeiter, die bei ihrer Arbeit Identität, Orientierung und Sinn erfahren, sind kreativer und wirksamer. Unsere Gäste bauen auf diesen Ressourcen loyale Kundenbeziehungen auf.


Erfolg ist unserer Meinung nach, in einem modernen Unternehmen nicht nur an der Kapitalgewinnung zu bemessen, sondern auch an der Teamfähigkeit und Loyalität seiner Mitarbeiter, an der Bewertung seiner Kunden und eines stabilen Wachstums.

Doch eine stimmige Unternehmensphilosophie ist deswegen kein Luxus, den man sich leistet oder auch nicht, sondern eine Ressource, die bisher leider von nur wenigen Unternehmen erschlossen wurde.

Genesium-Team

Katja Knothe

Leiterin Physiotherapie
“Eine gute Behandlung schließt sich immer einer gründlichen Befundung an. Ist die Ursache einer Krankheit gefunden, kann die Entwicklung verfolgt werden und führt die Behandlung zum Erfolg.”

Referenzen

staatl. anerkannte Physiotherapeutin
Phythotherapeutin (Klostermedizin)
Grundlagen des Fitness- und Gesundheitstrainings
NLP für Physiotherapeuten
Manuelle Lymphdrainage
Modellvorhaben nach §63 SGB V u. a. zur Weiterentwicklung der therapeutischen Verfahrensweise in der Physiotherapie

Christin Enge

Leiterin Buchhaltung
“Jede gute Leistung erfordert entsprechend honoriert zu werden, das steigert Motivation, Selbstvertrauen und Loyalität zum Unternehmen. Ein motiviertes und loyales Team bringt ein Unternehmen nach oben.”

Referenzen

gepr. Bilanzbuchhalterin
Finanzbuchhalterin
Versicherungsfachfrau
Bankkauffrau

Unser Standort